12/21/2011

Gutes Ende ?!






So, ich könnte mich jetzt ewig über meine englisch Lehrerin aufregen, aber darum geht's hier nicht. Joar. Ich schreib hier jetzt mal genau hin, was heute passiert ist.( Nein, wir beginnen nicht mit: "Liebes Tagebuch, heute hat mein Freund mit mir schlussgemacht". denn das klingt ja echt krank- stimmt aber.) Dadurch fiel für mich spontan eine Französisch Stunde bei der "supertollen" Referendarin (dessen Name ich vergaß) aus, um mit ihm zu reden. Punkt ist, mir geht es gut. Ich bin sogar etwas glücklich über den jetzigen Zustand, denn es wäre weniger erträglich, wenn er den Kontakt direkt abgebrochen hätte. Ich bin ihm dankbar dafür, dass er für mich da war. Mir ging es besser dank dir, Leon. Heute habe ich noch Willi, einem Freund von mir, etwas zum Geburtstag geschenkt. ich sah ihn selten so glücklich. Hey lache doch öfter so sehr, das wäre schön :) In 3 Tagen ist Weihnachten und kein Fleck'chen Schnee liegt. Irgendwie hör ich auch so wenig Weihnachtslieder und das nur wenn ich sie anmache. Finde ich schade, diese Lieder machen doch so tolle Stimmung. Ich höre viele schon über Silvester reden, das geht mir alles viel zu schnell. Hm, da gibt es ein etwas zu zitieren aus einem schönem Lied, dass ich vor einem Jahr so gern hörte:


"Es sind die guten Zeiten
Die uns am Ende noch erhalten bleiben
Und zusammen schweißen für ein Leben lang
Es sind die guten Tage
Und nur die Besten der Momente bleiben dir und mir am Ende
Und alles war aus Gold." - bakkushan

na gut, ich koch jetzt Pudding für morgen und telefoniere mit Fenja.
macht's gut ihr lieben.

 ah noch was.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen